FILTER & FILLER - SO FINDEST DU DIE RICHTIGE FOUNDATION

Montag, 02. Dezember 2019
ALINA BLOG: Filter&Filler

EBENMÄSSIGES MATTES FINISH FÜR UNREINE, FETTIGE HAUT


Wenn Du mit fettigen Hautpartien, Rötungen und Hautproblemen kämpfst, dann wünscht Du Dir nichts mehr als einen ebenmässigen, matten Teint. Den liefern Dir CC-Creams, flüssige und auch kompakte Foundations mit starker Deckkraft und einem matten Finish, die mit einem Schwämmchen aufgetragen werden. Damit der Teint auch länger strahlt, trägst Du nach Abschluss des Makeups einen Fixier-Spray auf.


HAUTVERTRÄGLICHE DECKKRAFT FÜR SENSIBLE


Du hast sensible Haut, neigst zu Rötungen und willst nicht auf einen ebenmässigen Teint verzichten? Dann sind Mineral Makeups für Dich das Richtige. Sie bestehen aus hochwertigen Mineralien wie Zink, Magnesium, Kalium und Natrium und sind besonders hautverträglich gelten. Mineral Makeup wird als Puder mit einem Pinsel aufgetragen und schenkt Dir einen natürlichen, gleichmässigen Teint. Deine Haut profitiert von den mineralischen Texturen wie Magnesium und Zinkoxid, sie wirken entzündungshemmend und besänftigen sensible und zu Unreinheiten neigende Haut. Zugleich enthalten sie auch einen natürlichen Lichtschutz, der in etwa SPF 4 entspricht.
ALINA BLOG: Filter&Filler

WEICHZEICHNER FÜR REIFE HAUT


Lifting Foundations werden mit einem Foundationpinsel aufgetragen. Sie kombinieren Filler und Weichzeichner und lassen Deinen Teint ebenmässig aussehen. Lichtreflektierende Partikeln sorgen für einen Weichzeichner-Effekt. Hyaluronsäure wirkt als Filler und polstert die Fältchen auf. Ideal für trockene, reife Haut.


STARKE DECKKRAFT FÜR HAUTVERFÄRBUNGEN UND TATTOOS


Camouflage Concealer weist eine extrem hohe Deckkraft auf, damit lassen sich  Narben, großflächige Hautverfärbungen und Tattoos abdecken. Camouflage Foundation wird mit dem Schwämmchen aufgetragen und ist nach dem Antrocknen wischfest.

WELCHER HAUTTYP ZU WELCHER FOUNDATION?


 
    BB Creams (BB = Blemish Balm) sind zartdeckende Tagescremes mit Anti-Aging Wirkstoffen und Sonnenschutz.

    CC Creams (CC = Color Correcting) verfügen über eine stärkere Deckkraft, reduzieren Rötungen, kaschieren Pigmentflecken und korrigieren den Hautton.

    Flüssige Foundations sind für alle Hauttypen geeignet, besonders jedoch für trockene und reife Haut.

      Lifting Foundations mit Filler und Weichzeichner sind ideal für die reife trockene Haut.

    Creme Foundation durch den hohen Anteil an Ölen ideal für trockene Haut.

    Compact Foundation Gepresstes Puder wird zu einer festen Foundation gepresst, die  aufgrund ihrer mattierenden Eigenschaften für unreine und fettige Haut geeignet ist.

    Foundation-Sticks sind ideal zum Nachschminken. Für eine komplette Grundierung werden mit dem Stick Streifen auf das Gesicht aufgetragen und diese mit einem Schwämmchen von der Mitte des Gesichts nach außen verteilt.

TIPP: SO HÄLT DEINE FOUNDATION DEN GANZEN TAG:

 


    Nur auf gepflegter, gut durchfeuchteter Haut auftragen.

    Zuvor Primer verwenden.

    Mit Concealer Hautverfärbungen abdecken.

    Foundation von der Gesichtsmitte nach außen auftragen.

    Mit Fixierspray oder Puder fixieren.

Diese Themen könnten dich auch inspirieren

Sternzeichen und Düfte: Entdecke den Duft, der zu dir passt
Duft

Sternzeichen und Düfte: Entdecke den Duft, der zu dir passt

Montag, 27. Mai 2024

Weiterlesen
ALINA BLOG:  200130 Sun&Snow
Make-Up, Pflege

SUN & SNOW & APRÈS SKI

Donnerstag, 30. Januar 2020

Weiterlesen
BLOG BEITRAG: Hochzeit2
Make-Up, Pflege

DEIN HOCHZEITS-MAKE-UP

Dienstag, 10. Mai 2022

Weiterlesen